Schlanke, klare Führung
aus Familien-Tradition.

Fripa ist stolz darauf, heute als eines der wenigen inhabergeführten, unabhängigen Unternehmen im europäischen Hygienepapier-Markt eine wachsende Rolle zu spielen. Heute führt die Enkelin des Firmengründers Albert Friedrich, Verena Queck-Glimm, in Zusammenarbeit mit Torsten Bahl, die Geschäfte der traditionsreichen Papierfabrik in dritter Generation.

 

GESCHÄFTSFÜHRENDE GESELLSCHAFTERIN

GESCHÄFTSLEITUNG  
Vertrieb, Marketing, Absatzlogistik

 


Frau Queck Glimm2014

  Bahl Torsten 2014

 

 

 

 

Verena Queck-Glimm

Torsten Bahl

Tel.:  09371 502-400
Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     

Tel.:  09371 502-501
Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

„Wir sind nah am Menschen, stark mit Papier und sicher im Markt.“ Diese Aussagen sind in unserer Philosophie fest verankert. An erster Stelle steht der Mensch. Bei Fripa arbeiten Menschen, die Produkte für Menschen herstellen. Das Bewusstsein für den verantwortungsvollen Umgang miteinander prägt daher unsere Unternehmenskultur.Das Management hat Führungsleitsätze vereinbart und sich verpflichtet, sie als Vorbild vorzuleben. Die tägliche gemeinschaftliche Anwendung der Leitlinien durch alle Mitarbeitenden lässt diese Vorsätze lebendig werden.

 

 

Fripa-Führungsleitsätze

Umgang

Wir gehen wertschätzend, ehrlich und achtsam miteinander um, indem wir...

› uns Zeit füreinander nehmen;

› auf unsere Wortwahl achten;

› aktiv zuhören;

› Vereinbarungen einhalten;

› auf die Gesundheit aller Mitarbeitenden achten.

 

Vorbildfunktion

Wir sind Vorbilder, indem wir Werte wie Respekt, Fairness und Toleranz vorleben, fördern und vermitteln.

 

Kommunikation

Wir kommunizieren offen und klar, indem wir...

zeitnah und zielgerichtet informieren;

für ein gleiches Verständnis von Aufgaben und Zielen sorgen;

konstruktive Kritik einfordern und geben.

 

Motivation

Wir motivieren Mitarbeitende, indem wir...

ihnen Perspektiven aufzeigen und Raum für eigenständiges Handeln geben;

sie individuell fördern und fordern;

sie in Entscheidungsprozesse einbeziehen;

ihnen Aufgaben und Verantwortung entsprechend ihrer Fähigkeiten und Potentiale übertragen.

 

Zusammenarbeit

Wir arbeiten abteilungsübergreifend und gemeinsam zum Wohle des gesamten Unternehmens, indem wir...

Ziele vereinbaren, regelmäßig abstimmen und nachhalten;

Wissen weitergeben;

für klare Zuständigkeiten sowie transparente und schlanke Prozesse sorgen.