Ausbildung Papiertechnologe (m/w/d)

Abwechslung mit jeder Faser

In Deiner Ausbildung Papiertechnologe (m/w/d) stellst Du in unserem Team von qualifizierten Fachleuten auf modernsten Papiermaschinen Hygienepapiere her. Das Papier wird zu Handtüchern, Küchenrollen, Papiertaschentüchern oder Toilettenpapier weiterverarbeitet.

  • Steuern, einstellen und überwachen der Produktionsanlagen
  • Kontrollieren der laufenden Papierproduktion
  • Prüfen der Papiereigenschaften
  • Reinigen der Papiermaschinen und Anlagenteile
  • Beheben von Störungen

Nach Deiner Ausbildung zum Papiertechnologen (m/w/d) arbeitest Du im Fünfschichtsystem/Durchfahrbetrieb, auch am Wochenende oder an Feiertagen. Das bringt Dir überdurchschnittlich gute Verdienstmöglichkeiten.

Welche Voraussetzungen erwarten wir von Dir?

Als Schulabschluss benötigst Du einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife. Wichtig sind gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern, gutes mathematisches und technisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick.

Was bietet Dir Fripa?

  • Eine abwechslungsreiche und interessante Ausbildung
  • Hauptamtliche Ausbilder und Tutoren
  • Teilnahme an Seminaren und Workshops
  • Monatliche Azubitreffen und weitere Events

Wie lange dauert die Berufsausbildung?

Die Ausbildungsdauer zum Papiertechnologen (m/w/d) beträgt drei Jahre.

Wie verläuft die Ausbildung Papiertechnologe (m/w/d)?

Zu Beginn erhältst Du eine fundierte Grundausbildung in unseren Werkstätten im mechanischen und elektrischen Bereich. Du durchläufst die verschiedenen Bereiche einer Papierfabrik, wie z. B. Wareneingang, Qualitätssicherung, Ausrüstung und erlangst so Kenntnisse über das Produktionsverfahren und die Weiterverarbeitung der Papiere. Den Kern der Ausbildung bildet der Prozess der Papierherstellung. An den unterschiedlichen Papiermaschinen lernst Du deren Funktionsweisen kennen.

Wo findet der Unterricht statt?

Die schulische Ausbildung findet mittels Blockunterricht an der Papiermacherschule in Gernsbach, Baden-Württemberg, statt. Am Ende Deiner Ausbildung stellst Du Deine vielseitigen Kenntnisse bei der Abschlussprüfung der Industrie- und Handelskammer unter Beweis

Alle Jobs